Blog-Archive

Wohnzimmer und Flur

Im März 2001 wollte ich wieder einmal unser Wohnzimmer renovieren – diesmal aber “richtig”. Eine neue Farbe sollte es sein – und Deckenprofile! Trotz einer Vorrecherche in diversen Fachzeitschriften verbrachte ich einige (nervige) Stunden im Baumarkt. Die Suche nach aufeinander abgestimmten Materialien gestaltete sich aufwendig.

Eine Vor-Ort-Beratung durch Christiane und Uwe Starke gab schließlich den Ausschlag: Bereits am folgenden Tag wurden Profile samt Werkzeug! für meine Eigenarbeit geliefert.

Insgesamt bin ich mit der gestiegenen Wohnqualität einerseits und dem ausgezeichneten Preis-Leistungsverhältnis andererseits absolut zufrieden. Vielen Dank!

Daniela Blaume, Melsdorf



Fenster und Fassade

Die Firma Starke-Malermeister hat in unserem Haus schon verschiedenste Aufträge bearbeitet. Eine komplette Wohnung wurde in kürzester Zeit vollständig gestrichen, sämtliche Außenfenster und Dachüberstände nach eingehender Beratung mit einem neuen Farbton versehen.

Beim Ausbau einer weiteren Wohnung erwies sich der Chef als kompetenter Ratgeber, Handwerker und Raumgestalter. Zuverlässig, schnell und sauber wurden alle Arbeiten zu unserer vollsten Zufriedenheit ausgeführt.

Nicht unerwähnt soll bleiben, dass die Angebote stets auch sehr preiswert waren. Auch auf diesem Wege noch einmal vielen Dank an die freundliche Firma Malermeister Starke.

Kurt Ulbrich, Melsdorf



Renovierung

Sehr geehrte Firma Starke!

Heute möchten wir uns ganz herzlich für die gute Arbeit in unserem Haus bedanken. Es ist sehr zu unserer Zufriedenheit ausgefallen! Das Preis Leistungsverhältnis stimmt. Wir freuen uns jetzt schon auf das Frühjahr, wenn unser Haus von Ihnen im Außenbereich gestrichen wird.

Wir können Sie nur weiterempfehlen! Noch einmal herzlichen Dank.

Familie E.-G. Baasch, Mielkendorf



Gartenarbeit steuerlich absetzen

Zur immer aktuellen Steuerthematik zitieren wir einen Artikel aus den Kieler Nachrichten „Gartenarbeit steuerlich absetzen“.

Mit der Einkommensteuererklärung für das Jahr 2003 können Eigenheimbesitzer erstmals Kosten für Gartenarbeiten und Schönkeitsreparaturen geltend machen, wenn das Wohneigentum selbst genutzt wird und die Arbeiten durch ein Unternehmen bzw. durch selbständige Anbieter erledigt worden sind. Es muss eine Firmenrechnung sowie ein Bankbeleg eingereicht werden, der die Zahlung … dokumentiert.

Schönheitsreparaturen sind z.B.:

  • Das Streichen von Wänden, Fußböden, Heizkörpern und Wohnungstüren.
  • Das Streichen von Fenstern und Wohnungseingangstüren.
  • Das Beseitigen von Dübellöchern und ungewöhnlichen Farben oder Tapeten.
  • u.v.m. …

Wann renovieren Sie? Bis zu 600 EUR sind jährlich absetzbar!

Sie haben vor, Ihr Eigenheim fachgerecht zu renovieren? Wir sorgen mit einer entsprechenden Rechnungstellung dafür, dass Ihre Kosten steuerliche absetzbar und dadurch spürbar gesenkt werden!

Malermeister Uwe Starke




Mit Innenfarben schneller zu schönen Wohnräumen

Wohnen

Zum immer aktuellen Thema “Wohnen” zitieren wir einen Artikel aus den Kieler Nachrichten “Mit Innenfarben schneller zu schönen Wohnräumen”. Unter anderem heißt es dort:

Handwerker arbeiten mit Profi-Farben

Schneller und auch sauberer als Do-it-yourselfer arbeiten Maler und Stukkateure. Sie haben die Erfahrung und die Arbeitsmittel, um Wände und Decken zügig und ohne Spuren auf Mobilliar oder Boden zu streichen. Außerdem arbeiten Sie mit Profi-Farben Diese kosten zwar häufig mehr als die aus dem Baumarkt – aber es reicht oft bereits ein Arbeitsgang für eine perfekt gestrichene Wand …

… Das Streichen in einem Arbeitsgang sorgt auch für optische Vorteile. Die Farbe verklebt den Untergrund nicht – Rauhfaser- tapete bleibt Rauhfasertapete, Strukturputz als solcher erhalten. Emmissionsarm und lösemittelfrei – TÜV-geprüft.

Ebenso sind gesundheitliche Aspekte bei der Materialwahl zu beachten. Viele Farben enthalten Lösemittel. Selbst als lösemittelfrei deklrierte Produkte enthalten häufig so genannte “Weichmacher” bzw. “Hochsieder”. Diese gehören laut Vorschrift nicht mehr zu den Inhaltsstoffen, die auf der Verpackung zu nennen sind. Maler bieten Alternativen: StoColor Rapid z.B. ist nachweislich vollig lösemittelfrei – vom TÜV Südwet amtlich bestätigt. Mit dieser Wandfarbe bleibt die Raumluft unbelastet.

Kieler Nachrichten vom 08.November 2002



Ihr Problemlöser!

Sie wünschen eine unverbindliche Vor-Ort-Beratung? Kontakt via Telefon (04340.402940 | 0171.5283808) oder E-Mail !