Mit Innenfarben schneller zu schönen Wohnräumen

Wohnen

Zum immer aktuellen Thema “Wohnen” zitieren wir einen Artikel aus den Kieler Nachrichten “Mit Innenfarben schneller zu schönen Wohnräumen”. Unter anderem heißt es dort:

Handwerker arbeiten mit Profi-Farben

Schneller und auch sauberer als Do-it-yourselfer arbeiten Maler und Stukkateure. Sie haben die Erfahrung und die Arbeitsmittel, um Wände und Decken zügig und ohne Spuren auf Mobilliar oder Boden zu streichen. Außerdem arbeiten Sie mit Profi-Farben Diese kosten zwar häufig mehr als die aus dem Baumarkt – aber es reicht oft bereits ein Arbeitsgang für eine perfekt gestrichene Wand …

… Das Streichen in einem Arbeitsgang sorgt auch für optische Vorteile. Die Farbe verklebt den Untergrund nicht – Rauhfaser- tapete bleibt Rauhfasertapete, Strukturputz als solcher erhalten. Emmissionsarm und lösemittelfrei – TÜV-geprüft.

Ebenso sind gesundheitliche Aspekte bei der Materialwahl zu beachten. Viele Farben enthalten Lösemittel. Selbst als lösemittelfrei deklrierte Produkte enthalten häufig so genannte “Weichmacher” bzw. “Hochsieder”. Diese gehören laut Vorschrift nicht mehr zu den Inhaltsstoffen, die auf der Verpackung zu nennen sind. Maler bieten Alternativen: StoColor Rapid z.B. ist nachweislich vollig lösemittelfrei – vom TÜV Südwet amtlich bestätigt. Mit dieser Wandfarbe bleibt die Raumluft unbelastet.

Kieler Nachrichten vom 08.November 2002
Veröffentlicht unter Innengestaltung, Lifestyle, Raumgestaltung

Ihr Problemlöser!

Sie wünschen eine unverbindliche Vor-Ort-Beratung? Kontakt via Telefon (04340.402940 | 0171.5283808) oder E-Mail !